Prof. Dr. Werner Rieß

Pädagogische Hochschule Freiburg

Abteilung Biologie

Kunzenweg 21

79117 Freiburg

Tel.: 0761/682217

mail: riess@ph-freiburg.de

 

Vita

-          Studium der Biologie, kath. Theologie, Philosophie und Musik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg für das Lehramt an Realschulen.

-          5 Jahre Lehrer an einer Realschule.

-          Lehrbeauftragter am Seminar für Schulpraktische Ausbildung für Realschulen (Ludwigsburg) in der Fachdidaktik Biologie.

-          Promotionsaufbaustudium an der Pädagogischen Hochschule Weingarten in den Fächern: Biologie, Erziehungswissenschaft und Philosophie.

-          Promotion zum Doktor der Erziehungswissenschaften (Dr. paed.) an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (1999).Titel der Dissertation: Ethik und Biologieunterricht. Metatheoretische Untersuchungen biologiedidaktischer Theorien.

-          Von 2000-2003: Wissenschaftlicher Assistent im Institut für Sachunterricht, Abt. Erziehungswissenschaft/Umweltbildung an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd.

-          Seit Oktober 2003: Professor für Biologie und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

 

Arbeitsschwerpunkte

Umweltbildung, Fachdidaktik Biologie und Didaktik des Sachunterrichts, Moralerziehung

 

Aktuelle Projekte

1. Wirkungsstudie: „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung im Kontext der Primarstufe – Wirkungen variierter Unterrichtstreatments auf das Denken und Handeln von Schülern der Klasse 3.“ (Untersuchungszeitraum: von August 2000 – August 2003).

2. Fragenbogenstudie (mit Prof. Dr. Seybold, PH Schwäbisch Gmünd): „Stand der Umweltbildung an baden-württembergischen Grundschulen“.

3. Fragenbogenstudie im Rahmen des vom Umweltbundesamt in Auftrag gegebenen Projektes

„Nachhaltige Mobilität in der Schule“ in Zusammenarbeit mit dem ifeu (Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH) und Prof. Dr. Seybold (PH Schwäbisch Gmünd).

 

Mitgliedschaft in:

·        Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts

 

 

Publikationen