In der Reihe der Gmünder Hochschulschriften ist Ende des Jahres 2002 der Band

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Grundschule – Methodologische und konzeptionelle Ansätze

unter der Nr. 22 von Hansjörg Seybold und Werner Rieß herausgegeben worden.

ISBN 3-925555-24-2

Der Band ist zu beziehen über die

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Oberbettringer Straße 200

73525 Schwäbisch Gmünd

Tel.: 07171-983238

 

 

 

Inhalt:

  • Aufgaben und Ansätze von Umweltbildungsforschung in der Grundschule – eine Einleitung (Hansjörg Seybold/Werner Rieß)
  • Umwelt, Globalisierung und Ethik: Orientierung in einer Welt mit begrenzten Handlungsspielräumen (Ortwin Renn)

Methodologische Ansätze einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

§         Umweltbildungsforschung (Dietmar Bolscho)

§         Methodologische Aspekte einer Befragung von Schüler/-innen zu Umweltwissen und ökologischem Handeln (Cornelia Gräsel)

  • Sozio-ökologische Umweltbildung – Fallstudien als methodischer Ansatz für die Ko-konstruktion eines theoriegeleiteten Konzepts (Regula Kyburz-Graber)
  • Methodologische Grundfragen zur qualitativen Sozialforschung im Bildungsbereich (Meike Wulfmeyer)
  • Qualitative Interviews mit Kindern in der Umweltbildungsforschung (Katrin Hauenschild)
  • Die Rolle von Emotionen beim Umweltverhalten (Stefanie Rhein/Gisela Böhm)

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Grundschule? – Schülervorstellungen und Lernvoraussetzungen

§         Nachhaltige Entwicklung und die Grundschule – Schülervorstellungen und Lernvoraussetzungen (Waltraud Holl-Giese/Sabine Hamann)

§         Schülervorstellungen zur Natur von Kindern im Grundschulalter (Dietmar Pohl/Marcus Schrenk)

  • Subjektives Wissen über globale Umweltprobleme: Eine Zusammenstellung von Forschungsergebnissen zum Thema globaler Klimawandel (Stephan Schuler)

Konzeptionen einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Grundschule – Chancen, Grenzen, Schwierigkeiten

  • Einmal nachhaltig gehandelt ist nicht immer nachhaltig gehandelt! Zur Bedeutung kontextspezifischer Unterrichtsplanung (Werner Rieß)
  • Konzeptionelle Überlegungen zu einer nachhaltigen Bildung in der Grundschule (Martina Knörzer)
  • Ökologische Aspekte in Sachunterrichtswerken, Ergebnisse einer Schulbuchanalyse (Petra Baisch/Marcus Schrenk)
  • Die Autoren der Beiträge