Publikationen

Prof. Dr. Hans-Jörg Seybold

Zurück zu

Prof. Dr. Hans-Jörg Seybold

 

I. Buchveröffentlichungen

 

„Konzeption und Strategie praxisnaher Curriculumentwicklung“.  Ravensburg 1975.

Übersetzte holländische Ausgabe 1977 (Wolters-Noordhoff)

 

 „Innovation im Unterricht. Curriculumentwicklung und handlungsorientierte Forschung (Hrsg.): Ravensburg 1976

        

„Umweltschutz in der Schule. Konzeption und praxisorientierte Anregungen für einen fächerübergreifenden Unterricht“ (mit Menesini, M.). Köln (Aulis) 1978.

 

„Unterrichtsmaterialien zur Umwelterziehung“. Eine annotierte Bibliographie. Köln (Aulis) 1979.(mit Bolscho, D.;Eulefeld, G.)

 

„Umwelterziehung. Neue Aufgabe für die Schule (mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.). München (Urban & Schwarzenberg) 1980.

 

„Umweltunterricht in der Bundesrepublik Deutschland“ (mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.; Puls, W.). Köln (Aulis) 1980.

 

„Ökologie und Umwelterziehung. Ein didaktisches Konzept" (zusammen mit Eulefeld, G.; Frey, K.; Haft, H.; Isensee, W.; Lehmann, J.; Maasen, B.; Marquart, B.; Schilke, K.). Stuttgart: (Kohlhammer) 1981.

 

 „Umwelterziehung in Europa. Bericht über eine Untersuchung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft (mit Eulefeld, G.;Bolscho, D.). Kiel (IPN) 1986.

 

 „Praxis der Umwelterziehung in der Bundesrepublik Deutschland (mit Eulefeld, G.; Bolscho, D.; Rost, J). Kiel (IPN) 1988.

 

 „Umweltplanung, Umweltrecht und Umweltbewußtsein“ (Hrsg,):  Ludwigsburger Hochschulschriften, Bd, 12. Ludwigsburg 1990.

        

 „Umweltbewußtsein und Umwelterziehung. Ansätze und Ergebnisse empirischer Forschung. (Hrsg. mit Eulefeld, G.; Bolscho. D.). Kiel (IPN) 1991.

 

 „Umwelterziehung: Bilanz und Perspektiven.“ (Hrsg. mit Bolscho, D.). Kiel (IPN) 1993.

 

 „Entwicklung der Praxis schulischer Umwelterziehung in Deutschland. Ergebnisse empirischer Studien“. (mit Eulefeld, G.; Bolscho, D.; Rode, H.; Rost, J.). Kiel (IPN) 1993.

 

 „Bildung und Ausbildung im Umweltschutz“ (mit Eulefeld, G.; Bolscho, D.). Bd. 17 der Reihe: Umweltschutz, Grundlagen und Praxis. Hrsg. von Buchwald, K.; Engelhard, W. Bonn (Economica Verlag) 1994.

 

 „Umweltbildung und ökologisches Lernen“. Ein Studien- und Praxisbuch. (mit Bolscho, D.).Berlin (Scriptor) 1996.

 

 „Umweltbildung als Innovation“ Bilanzierungen und Empfehlungen zu Modellversuchen und Forschungsvorhaben (zusammen mit Haan, G.de; Jungk, D.;Kutt, K.; Michelsen, G.; Nitschke, C.; Schnurpel, U.). Berlin (Springer) 1997.

 

"Lokales Beobachten und Entwickeln in der Umwelt – globales Lernen für die Umwelt. Ansätze zur Umweltbildung. Ein praxisorientierter Leitfaden." (zusammen mit Bolscho, D.; Hollmann, H.; Tissler, B.). Hamburg 1998,

 

CD-ROM: "Wissenschaftliches Arbeiten: Facharbeit und besondere Lernleistung - Ein interaktives Programm für Studium und Schule" (zusammen mit Langer, W.: Kruppa, K.: Scheuerlen, H.-M.). Stuttgart (Klett) 1999.

 

„Bildung für nachhaltige Entwicklung. Globale Perspektiven und neue Kommunikationsmedien.“ Hrsg. Mit Herz, O. und Strobl, G. Opladen (Leske und Budrich) 2001.

 

Rieß, Werner und Seybold, Hans-Jörg (Hrsg.): Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Grundschule. Methodologische und konzeptionelle Ansätze. Gmünder Hochschulschriften Bd. 22; Oktober 2002.

 

 

II. Buchbeiträge

 

„Fächerübergreifende ökologische Leitlinien in amerikanischen Curricula zur ‚Environmental Education‘“. In: Kattmann, U.; Isensee, W. (Hrsg.): Strukturen des Biologieunterrichts. Köln (Aulis) 1975, S.197-202.

 

 „Praxisnahe Curriculumentwicklung und pädagogische Innovationsforschung“. In: Seybold, H.(Hrsg.): Innovation im Unterricht. Ravensburg (Meier) 1976.

 

 „Innovative Unterrichtsprozesse durch praxisnahe Curriculumentwicklung“. In: Nuber, F.(Hrsg.): Informeller Unterricht. München (Urban & Schwarzenberg) 1977.

 

„Handlungsorientierte Qualifizierung von Lehrern für entdeckendes Lernen“. In: Neff, G.(Hrsg.): Praxis des entdeckenden Lernens. Kronberg/Ts  (Scriptor) 1977.

 

 „Umweltfragen in der beruflichen Aus- und Fort-/Weiterbildung“. Bericht über Arbeit und Ergebnisse der Arbeitsgruppe 3 bei der ‚Arbeitstagung der UNESCO über Aufgaben der Umwelterziehung in der Bundesrepublik Deutschland und ihren Nachbarländern‘“. In: Eulefeld, G.;Kapune, T.(Hrsg.): Empfehlungen und Arbeitsdokumente zur Umwelterziehung – München 1978. Kiel (IPN) 1979, S.178-189.

 

 „Umwelterziehung in der Schule - ein Trendbericht. (deutsche Fassung). „Environmental education in school - a trend report“ (englische Fassung). In: Sonderheft Umwelterziehung. Umplis Literatur-Informations-Dienst Umwelt. (Zusammen mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.). Hrsg. Umweltbundesamt. Berlin: Schmidt Verlag 1981.

        

„Umwelterziehung in der Erwachsenenbildung - ein Trendbericht  (deutsche Fassung). „Environmental  education in adult education - a trend report“ (englische Fassung). In: Sonderheft Umwelterziehung in der Erwachsenenbildung. Umplis Literatur-Informations-Dienst Umwelt. (Zusammen mit Bolscho,D; Eulefeld, G.) Hrsg. Umweltbundesamt. Berlin: (Schmidt Verlag )1983 ,

 

"Umwelt und Erziehung". (Zusammen mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.;Fingerle, K.; Kersberg, H.) 27. Kollegstunde des Funkkollegs „Mensch und Umwelt", Studienbegleitbrief 11. Hrsg. vom Deutschen Institut für Fernstudien an der Uni Tübingen. Weinheim: Beltz 1982

 

 „Die Arbeit in Umweltzentren". In: Funkkolleg Mensch und Umwelt (Hrsg. Dahlhoff, T.). Frankfurt (Fischer) 1983, S. 94-95.

 

 „Umwelterziehung in Erwachsenenbildung und Öffentlichkeitsarbeit“. In: Funkolleg  Mensch und Umwelt (Hrsg. Dahlhoff, T.). Frankfurt: Fischer 1983, S. 97-100.

 

„Les structures de l'éducation rélative a l'environment en Communauté Européene". In: Rapport sur le stage internationale de pédagogie de l'environment. Montdauphin a 3 a 12 Juillet 1983. Hrsg. Fondation pour l'éducation a l'environment en Europe. Montdauphin 1983.

 

 „Umwelt und Erziehung“ (mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.; Fingerle, K-H.; Hansmeyer, K-H.; Kersberg, H.). In: Bick, H. u.a. (Hrsg.): Angewandte Ökologie. Band 2: Mensch und Umwelt. Stuttgart (Fischer) 1984, S. 345-374.

 

 „Umwelterziehung in der Sekundarstufe I.“ In: Calließ, J./Lob, R.E. (Hrsg.): Handbuch der Umwelt- und Friedenserziehung. Bd.2. Düsseldorf 1987, S.88-96.

 

 „Handlungsorientiertes Lernen in der Umwelterziehung.“ In: Winter, J./Mack, J. (Hrsg.): Herausforderung Stadt. Aspekte einer Humanökologie. Frankfurt 1988, S. 252-260.

 

„Planungselemente einer empirischen Studie zur Situation der Umwelterziehung in der Bundesrepublik Deutschland.“ In: Günther, R./Winter G. (Hrsg.): Umweltbewußtsein und persönliches Handeln. Weinheim 1988.

 

 „Die Praxis der Umwelterziehung in den Schulen der Bundesrepublik Deutschland.“ Ergebnisse einer empirischen Studie (mit Eulefeld, G.; Bolscho, D.; Rost, J.). In: Hedewig, R./Stichmann, W. (Hrsg.): Biologieunterricht und Ethik. Köln 1988, S.

 

 „Umwelterziehung als Aufgabe schulischen Lernens.“ In: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg (Hrsg.): Was macht eine gute (Haupt-)Schule aus? Stuttgart 1989, S.53-60.

 

 „Entscheidungsspiel: ‚Naturschutz und Segeln am Großen See‘". In: Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (Hrsg.): Segeln und Umwelt. Hamburg 1989, S.59-69.

 

 „Umwelterziehung in der Primarstufe in der BRD“. In: Tagungsband des internationalen Kongresses vom 6.-10.11.1989 in Baya/Ungarn. Baya 1989, S.43-53.

 

 „Erziehung zu umweltgerechtem Handeln - eine Lösung der Umweltkrise?“ In: Seybold, H.: Umweltplanung, Umweltrecht und Umweltbewußtsein. Ludwigsburger Hochschulschriften, Bd, 12. Ludwigsburg 1990, S.142-155.

 

 „Die Situation der Umwelterziehung in der Sekundarstufe I des allgemeinbildenden Schulwesens in der Bundesrepublik Deutschland.“ In: Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (Hrsg.): Schulische und außerschulische Lernorte in der Umwelterziehung. Kiel 1990. S.112-119..

 

„Umwelterziehung als Aufgabe für die Schule.“ In: Landesinstitut für Erziehung und Unterricht (Hrsg.): Lernen in und an der Umwelt - Umwelterziehung im fächerübergreifenden Unterricht. Stuttgart 1990

 

 „Kennzeichen praktischer Umwelterziehung im allgemeinbildenden Schulsystem in der Bundesrepublik Deutschland.“ In: Mikelskis, H.(Hrsg.): Umweltbildung in Schleswig-Holstein. Kiel 1990, S.97-106.

 

 „Umwelterziehung“ (mit Bolscho,D./Eulefeld, G.). In: Riquarts, K./Dierks, W./Duit, R./Eulefeld, G./Haft, H./Stork, H.(Hrsg.): Naturwissenschaftliche Bildung in der Bundesrepublik Deutschland. Bd. 3. Kiel 1991, S.

 

„Umwelterziehung als Aufgabe der Schule“. In: Landesinstitut für Erziehung und Unterricht (Hrsg.): Umweltschule1. Lernen in und an der Umwelt. Stuttgart (LEU), 1991, S.6 -10.

 

 „Der Bereich ‚Umwelt‘ des Baden-Württembergischen Modellversuchs "Familie-Gesundheit-Umwelt". In: Deutsche Gesellschaft für Um­welterziehung (DGU); Institut für die Pädagogik der Naturwissen­schaften (IPN): Modelle zur Umwelterziehung in der Bundesrepublik Deutschland. Bd. 3: Umwelterziehung im Ballungsraum. Kiel (DGU/IPN) 1991, S. 179-188.

 

 „Konsequenzen empirischer Forschung beim Projekt 'Praxis der Umwelterziehung im allgemeinbildenden Schulsystem'“ (mit Eulefeld, G.; Bolscho, D.; Rode, H.; Rost, J.). In: Eulefeld, G./Bolscho, D./Seybold, H. (Hrsg.): Umweltbewußtsein und Umwelterziehung. Kiel

1991.

 

„Fächerübergreifendes Lernen im Modellversuch.“ In: Stuik, H. (Hrsg.): Umwelterziehung - ein Gedankenaustausch zwischen Deutsch­land und den Niederlanden. Bremen (Ökologie-Station) 1992, S. 101-109.

 

 „Umwelterziehung in Frankfurt. Analyse eines Modellversuchs.“ In: Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU); Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) (Hrsg.): Modelle zur Umwelterziehung. Bd.4: Vom lokalen zum überregionalen Netzwerk. Kiel (DGU/IPN) 1992, S.67-74.

 

 „Umweltwahrnehmung und Umwelterziehung in Städten.“ In: Bayeri­sche Akademie der Wissenschaften: Rundgespräche der Kommission für Ökologie. Bd. 4: Stadtökologie. München (Verlag Dr. Pfeil), 1992, S.59-67.

 

 „Zur Bedeutung von Modellversuchen in der schulischen Umwelter­ziehung" (mit Rode, H.). In: Eulefeld, G. (Hrsg.): Empirische Stu­dien im Bereich Umwelterziehung - Voraussetzungen, Zwischenbe­richte, Ergebnisse. Kiel (IPN) 1992. S. 205-216.

 

 „Gefährdete Umwelt - Beiträge der Schule zur Verhaltensände­rung. Zusammenfassende Thesen.“ In: Sonderdruck "Lehren und Lernen" 6/1993: Hauptschule schafft Zukunft. Hauptschulwoche 1992 in Tros­singen. S. 53-56.

 

 „Schulische Umwelterziehung in Deutschland“. Zentrale Ergebnisse einer empirischen Erhebung (mit Bolscho, D.; Rode, H.; Rost, J.). In: Seybold, H.; Bolscho, D. (Hrsg.): Umwelterziehung: Bilanz und Perspektiven. Kiel (IPN) 1993, S. 213-233.

 

 „Planungsmodelle für fächerübergreifenden Unterricht. In: Lan­desinstitut für Erziehung und Unterricht (Hrsg.): Umweltschule 3. Stuttgart 1993, S.3-8.

 

 „Zur Bedeutung von Umwelterziehung für die Entwicklung des Sachunterrichts“. In: Tagungsband über den Landeskongreß des Arbeitskreises Grundschule an der Pädagogischen Hochschule Weingarten. Weingarten 1994, S.5-16.

 

 „Konzeptionelle Aspekte der Umwelterziehung in ihrer Bedeutung für schulisches Lernen.“ In: Friedrich, G.; Isensee, W.; Strobl, G. (Hrsg.): Praxis der Umweltbildung. Neue Ansätze für die Sekundar­stufe II. Bd.1. Bielefeld (Oberstufenkolleg) 1994, S.61-67.

 

 „Entwicklungstendenzen der Umwelterziehung - Ergebnisse einer empirischen Erhebung.“ In: Bayrhuber, H.u.a. (Hrsg): Interdiszi­plinäre Themenbereiche und Projekte im Biologieunterricht. Kiel (IPN) 1994, S. 181-185.

 

 „Bedingungen der Modellversuche in ihrer Bedeutung für die Umsetzung in die Regelpraxis“. In: Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU)/Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) (Hrsg.): Modelle zur Umwelterziehung in der Bundesrepublik Deutschland. Bd.6: Evaluation und Zukunft der Umwelterziehung in Deutschland. Kiel (IPN) 1995, S. 225-236.

 

 „Der Kontaktstudiengang ‚Umwelterziehung/Naturschutzmanagement‘ in Kooperation von Pädagogischer Hochschule Ludwigsburg und Universität Hohenheim“. In: Eulefeld, G./Jaritz, K. (Hrsg.): Umwelterziehung/Umweltbildung in Forschung, Lehre und Studium. Kiel (IPN) 1995, S.197-201.

 

 „Modellversuchsbedingungen und –ergebnisse in ihrer Bedeutung für eine Veränderung schulischer  Umwelterziehung“. In: Berliner Forum schulische Umweltbildung. Berlin (Anschub) 1995, S.91-97.

 

 „Der weite Weg vom Kopf zur Hand: Bewußtsein und Handeln aus pädagogischer Sicht“. In: Frech, S.;Halder-Werdon, E.; Hug, M.(Hrsg.): Natur – Kultur. Perspektiven ökologischer und politischer Bildung. Schwalbach (Wochenschau) 1997, S.90-101.

 

 „Individuelle, gesellschaftliche und institutionelle Hemmnisse der Umweltbildung“ (Zusammen mit Apel, H.; Haan, G.de; Kleber, E.W.; Kuckartz, U.). In: Krüger, H.-H.;Olbertz, J-H. (Hrsg.): Bildung zwischen Staat und Markt. Opladen (Leske & Budrich) 1997, S.753-776.

 

„Globales Lernen via Internet am Beispiel GLOBE-GERMANY“. In: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (Hrsg.): Multimedia in der Umweltbildung. Frankfurt  (DIE) 1997, S.46-47.

 

„Umweltbildung unter dem Anspruch nachhaltiger Entwicklung“. In: Viertes Gothaer Forum zum Geographieunterricht 1996. Gotha (Perthes) 1997, S.5-15.

 

 „Globales Lernen im GLOBE-Germany-Projekt“. In: Dally, A.(Hrsg.): Bildung im Umbruch: Anforderungen der AGENDA 21 und Chancen der Informationsgesellschaft. Loccumer Protokolle 57/97. Loccum 1998, S.149-158.

 

 „GLOBE in den USA. Ergebnisbericht einer Forschungsreise nach Boulder und Washington“ (mit Bolscho, D.). Ludwigsburg/Hannover 1997.

 

„Umweltwahrnehmng im globalen Zusammenhang und Nachhaltige Entwicklung als thematischer Rahmen für Umweltprojekte der GLOBE-Schulen“ (mit Bolscho, D.). In: Lokales Beobachten und Entwickeln in der Umwelt – globales Lernen für die Umwelt. Ansätze zur Umweltbildung. Ein praxisorientierter Leitfaden. Hamburg 1998, S. 7-16.

 

 „Umweltwahrnehmung“ und „Effizienrevolution“. Beiträge für das "Handwörterbuch Umweltbildung". Hrsg. Brilling, O; Kleber, E.W.. Hohengehren (Schneider) 1999.

 

"Konzeptionelle und methodologische Überlegungen zur Evaluation von GLOBE-Germany. In: Bolscho, D.; Michelsen, G. (Hrsg.): Methoden der Umweltbildungsforschung. Opladen (Leske + Budrich) 1999, S. 269-276.

 

"Lernziel Nachhaltigkeit: Auf dem Weg zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. In:  Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg (Hrsg.): “Leitbilder nachhaltiger Entwicklung”. Dokumentation des Schulleiter-Forums am 19.Oktober 1999 in Stuttgart.

 

"Innovationstheoretische Perspektiven nachhaltiger Schulentwicklung" .In: "Strategien der Popularisierung  des Leitbilds 'Nachhaltige Entwicklung' aus sozialwissenschaftlicher Perspektive“ Schriftenreihe der UNESCO-Verbindungsstelle Berlin, Heft 2. Umweltbundesamt 1999.

 

"Inwieweit konnte mit dem Projekt eine handlungsorientierte politische Bildungsarbeit realisiert werden?" In: Katholischer Deutscher Frauenbund (Hrsg.): "Vorsorgendes Wirtschaften - Nachhaltiges Haushalten. Frauen-Allianzen für ein Zukunftsfähiges Deutschland". Abschlußbericht des gleichnamigen KDFB-Projektes handlungsorientierter Umweltbildung (1997-1999). Köln 1999, S.79-80.

 

„Leitbilder nachhaltiger Entwicklung und ihre Bedeutung für globales Lernen“. In: Herz, O./Seybold, H./Strobl, G. (Hrsg.): Bildung für nachhaltige Entwicklung. Globale Perspektiven und neue Kommunikationsmedien. Opladen 2001, S.65-76.

64.Die Chats in GLOBE: Ein gelungenes Beispiel globaler Kommunikation“. (zusammen mit Gräsel, C.). In: : Herz,O./Seybold, H./Strobl, G. (Hrsg.): Bildung für nachhaltige Entwicklung. Globale Perspektiven und neue Kommunikationsmedien. Opladen 2001, S.65-76.

 

Seybold, Hans-Jörg und Rieß, Werner: Aufgaben und Ansätze von Umweltbildungsforschung in der Grundschule - eine Einführung. In: Rieß, W., Seybold, H. (Hrsg.): Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Grundschule. Methodologische und konzeptionelle Ansätze. Gmünder Hochschulschriften Bd. 22; Oktober 2002. S.5-17

 

III. Zeitschriftenaufsätze

 

„Anmerkungen zur Curriculumentwicklung in Baden-Württemberg“. In: Süddeutsche Schulblätter 1972, S.100.

 

 „Umweltschutz als Möglichkeit fächerübergreifenden Unterrichts“. In: Technik und Wirtschaft im Unterricht, Sonderheft 1974, S.72-76.

 

 „Umweltschutz und Schule“. Ein Überblick über Materialien für die Sekundarstufe I und II. In: Gesamtschule 4/1975, S.18-21.

 

 „Umweltunterricht – Tendenzen, Beispiele, Medien“. In: Lehrmittel aktuell 5/1977, S. 66-74 (erster Teil) und 6/1977, S. 52-60 (zweiter Teil) (zusammen mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.)

 

 „Curriculare Tendenzen der Umwelterziehung in der Bundesrepublik Deutschland“. In: Informationen der Zentralstelle für Umwelterziehung an der Universität Essen, 3/1978..

 

 „Umwelterziehung in der Erwachsenenbildung“. In: Erwachsenenbildung 4/1979, S.208-212 (mit Dick, E.)

 

 „Umwelterziehung in der Schule“. Erstellung des Themenheftes 11/1979 der Zeitschrift „Die Deutsche Schule“ (zusammen mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.). Darin:

„Umwelterziehung in der Schule – eine Einführung in das Themenheft“ (zusammen mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.), S.662-663.

„Interdisziplinäre Ansätze in Curricula zur Umwelterziehung“, S.697-709.

 

„Der Beitrag der Erziehungswissenschaft zur Umwelterziehung“. In: Informationen der Zentralstelle für Umwelterziehung 7/1980, S.2-19.

 

„Umweltschutz in Schulbüchern von naturkundlichen und naturwissenschaftlichen Fächern so wie im Fach Erdkunde/ Gemeinschaftskunde“. In: Nolof, G.(Red.): Umweltschutz und Schule. Kiel (IPTS) 1980, S.37-55.

 

 „Der falsche Weg der Schullehrpläne: Mehr wissen – weniger verstehen“. In: Arbeitshilfen für die Erwachsenenbildung, Ausgabe 8/1980, S.12-17.

 

"Neue Unterrichtsmaterialien zur Umwelterziehung". In: Lehrmittel aktuell 6/1981,

S. 21-25.

 

       -  „Les structure de L’éducation rélative á L’environnement dans la Communauté Européenne“

„L‘éducation rélative á L’environnement – une tache internationale“

 „Stratégies pour intensifier L’éducation rélative á L‘environnement“

Vortragsreise nach Tunesien, Algerien und Marokko im Auftrag des Goethe-Instituts (März 1994)

 

 „Schulische Umwelterziehung. Meinungen und Fakten.“ In: Zeitschrift für Entwicklungspädagogik 4/1986, S.20-22.

 

 „Umwelterziehung als handlungsorientiertes Lernen“. In: Die Unterrichtspraxis. Beilage zur Lehrerzeitung Baden-Württembergs 1/1986, S.1-4.

 

 „Umwelterziehung - konzeptionelle und organisatorische Grundlagen für die regionale Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg.“ In: network. Zeitschrift für Umwelterziehung, 3/1987,

S.4-18.

 

„Environmental education in practice in the Federal Republic of Germany: an empirical study“ (mit Bolscho, D./Eulefeld ,G./Rost, J.). In: International Journal of Scientific Education 2/1990, S.133-146.

 

 „Kontaktstudium Umwelterziehung und Naturschutzmanagement“. In: DGU-Nachrichten 2/1990, S. 11-12.

 

 „Umweltbewußtsein und Umwelterziehung in der BRD“. In: Engagement – Zeitschrift für Erziehung und Schule 1990, S. 34-47.

 

 „Brennpunkt Umwelt. Vom Umweltbewußtsein zur Umwelterziehung.“ In: Hurrelmann, K. u.a. (Hrsg.): Wege nach Europa. Spuren und Pläne. Friedrich Jahresheft IX/1991, S.122-126.

 

"Agenda 21 - Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung". (zusammen mit Neumann, H.). Einleitung in das Themenheft "Agenda 21 - Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung" der Reihe "Politik & Unterricht" der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 4/99, S.3-6.

 

"Welthandel - gerechter Handel?" . In: Politik & Unterricht. Zeitschrift der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 4/99, S.10-12, 35-38.

 

"Nachhaltige Schule". In: Politik & Unterricht. . Zeitschrift der Landeszentrale für

politische Bildung Baden-Württemberg 4/99, S. 12-15, 39-42.

 

 „Schenken oder tauschen? Grundschulkinder auf dem Weg in die Nachhaltigkeit.“ (zusammen mit Knörzer, M.). In. Sache-Wort-Zahl, Heft 33, 2000, S.22-27.

 

 

 

IV. Unterrichtsmaterialien und Lehrerhandbücher

 

„Sonderheft Umwelterziehung". Umplis Literatur-Informations-Dienst Umwelt. (Zusammen mit Bolscho, D.; Eulefeld, G.). Hrsg.: Umweltbundesamt. Berlin: Schmidt Verlag 1981.

 

„Sonderheft Umwelterziehung in der Erwachsenenbildung".Umplis-Literatur-Informations-Dienst Umwelt. (Zusammen mit Bolscho,D; Eulefeld, G.) Hrsg. Umweltbundesamt. Berlin: Schmidt Verlag 1983.

 

„Umwelterziehung.“ Eine Lehrerhandreichung mit Unterrichtsvorschlägen und Arbeitsunterlagen (mit Eulefeld, G; Bolscho, D.; Horn, K.-H.). München (BSV) 1988. Überarbeitete 2.Auflage 1994.

 

Wissenschaftliche Redaktion der Lehrerhefte:

Umweltschule 1: Lernen in und an der Umwelt - Umwelterziehung im fächerübergreifenden Unterricht. Stuttgart 1990.

   -     Umweltschule 2: Beiträge aus Sachsen und Thüringen. Stuttgart   1991

Umweltschule 3: Projekte und Aktionen. Stuttgart 1993.

(Hrsg.):  Landesinstitut für Erziehung und Unterricht

 

Projektideen 1: Fächerübergreifender Unterricht. Lehrerhandreichung zu Umwelt Biologie 5/6 (mit Lebherz, B.). Stuttgart (Klett) 1995.

 

Projektideen 2: Fächerübergreifender Unterricht. Lehrerhandreichung zu Umwelt Biologie 7/8 (zusammen mit Bay, F.; Linhart, D.; Litz, M.; Rodach, P.; Ungerer, O.). Stuttgart (Klett) 1996

 

Projektideen 3: Fächerübergreifender Unterricht. Lehrerhandreichungen zu Umwelt Biologie 9/10 (zusammen mit Beck, J.; Linhart, D.). Stuttgart (Klett) 1997.